Urlaub im Süden Frankreichs oder: Vier Wände und ein Haufen Steine …

Wer das Leben in der Natur liebt, abseits von großen Straßen und Trubel, der kommt im Département Ardèche in der Umgebung von Les Vans voll auf seine Kosten: Ob auf der Hochebene des Mont Lozère oder entlang der vielen größeren und kleineren Flüsse findet man noch ursprüngliche und wilde Natur mit mediterranem Klima und seiner Vegetation.

“Au grand buis” ist ein freistehendes Steinhaus, am Fuße eines niederen, terrassierten Bergrückens. Der Blick ins Tal des Chassezac, der nur ca. in 200 m Luftlinie Entfernung fließt, geht auf einzelne Steinhäuser, umgeben von Pfirsich- und Kirschbäumen, Esskastanien oder kleinen Weinbergen.

Im Jahr 1982 haben wir uns mit dem Kauf des Grundstückes einen großen Traum erfüllt. Die Ruine – tatsächlich damals nur vier Wände und ein Haufen Steine über einem gut erhaltenen Gewölbekeller – wurde anschließend liebevoll von ortsansässigen Handwerkern restauriert und zusammen mit ihnen kontinuierlich weiterentwickelt.

Der große Buchsbaum, nach dem das Haus seit über 200 Jahren bei den Einheimischen seinen Namen hatte, ist nicht mehr da. Ein anderer südländischer Baum, ein großer Micocoulier, steht jetzt vor dem Haus.

Gerne stellen wir Ihnen unser ganz privates Ferienhaus für 2 – 4 Personen zur Miete zur Verfügung. Ein Urlaub dort kann so vielseitig verbracht werden, wie Ihre Bedürfnisse sind…

Da wir das Haus auch selbst mehrmals im Jahr bewohnen, finden sich einige private Gegenstände wie Bücher, CDs usw., die gerne von Ihnen benützt werden können.